Regeln (rules) sind in Tasmota eine sehr nützliche Erweiterung, die das System besonders flexibel einsetzbar macht. Diese Regeln haben die Eigenschaften von Skripten, welchen eine gewisse, eingeschränkte Syntax zugrunde liegt. Es gibt nur sehr wenige Strukturen und Schlüsselwörter. Mit Regeln kann man dem System Funktionen hinzufügen, die es per se nicht bietet. Ich beziehe mich im folgenden auf eine installierte tasmota-sensors.bin Stand 2020-04-02, auf Basis der Tasmota Version 8.2.